Unbenannt

Am Sonnabend, dem 17.Juni ab 17 Uhr heißt es im SPIKE Dresden  (01219 Dresden, Karl-Laux-Str. 5) wie überall im Land: Tische und Stühle raus, Menschen einladen und gemeinsam zeigen, welches Land Deutschland sein will und sein kann. Wir wollen mit dabei sein, wenn ein sichtbares Zeichen gesetzt wird- nicht gegen etwas sondern für etwas: für eine menschenfreundliche und offene Gesellschaft, für Großzügigkeit, Vielfalt und Freiheit, für Demokratie und friedliches Miteinander. Nähere Informationen zur Gesamtaktion finden sich unter:

https://www.die-offene-gesellschaft.de/17juni

Wir freuen uns auf viele Gäste, Einheimische und Geflüchtete, Junge und Alte, Vereinsmitglieder, Freunde und Freundinnen des SPIKE, Unterstützer und Unterstützerinnen oder auch Leute, die einfach so vorbeilaufen und sich zu uns gesellen.

Wir haben folgenden Ablauf geplant:

Ab 17 Uhr sind wir bereits mit Kaffee und Kuchen und einem kleinen Imbiss vor Ort und erwarten die ersten Gäste. Gerne darf auch etwas Kulinarisches mitgebracht werden. Ab 18 Uhr, spätestens 19 Uhr beginnen wir gemeinsam mit dem Kochen größerer Mengen leckerer Sachen. Ab Sonnenuntergang freuen wir uns auf ein gemeinsames Essen mit allen Gästen. Wir haben diesen späten Zeitpunkt gewählt, damit wir an diesem Tag gemeinsam mit den Muslimen das Fastenbrechen im Ramadan feiern können. Wir haben vor, bis Mitternacht vor Ort zu sein. Die Veranstaltung lebt von dem, was die Gäste miteinander tun- reden, diskutieren, spielen, singen. Wir teilen die Eindrücke der Tafel öffentlich und werden damit Teil eines großen gemeinsamen Zeichens. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in den Räumen des SPIKE statt.

 

 

 

Juni 1, 2017 at 2:53 pm by frankm
Category: Blog